Rückfahrkamera Anschlusskabel

Rückfahrkamera Anschlusskabel

Welche Anforderungen sollte man an ein Rückfahrkamera Anschlusskabel stellen? Übertragung von Spannungsversorgung und Videosignal, ggef. auch die Übertragung eines Audiosignals falls ein Mikrofon in der Rückfahrkamera vorhanden ist.

Gut, das findet man bei etlichen Herstellern. Denken wir etwas weiter und es fällt auf: für das automatische einschalten des Rückfahrsystems bei einlegen des Rückwärtsganges wird ein Schaltimpuls benötigt. Meist wird dieser Impuls von der Rückfahrleuchte abgegriffen, nur ist dafür kein Kabel im Rückfahrkamera Anschlusskabel vorhanden. Denkt man nun an das verlegen des Kabels durch das Fahrzeug, wird man feststellen das große Steckverbindungen oder Chinch Stecker oft Probleme bei engen Kabeldurchführungen bereiten können. Carmedien bringt mit der Kabelserie CM-RFKAS ein Rückfahrkamera Anschlusskabel auf den Markt, was universell genutzt werden kann und sämtliche Möglichkeiten abdeckt. Das Kabel verfügt über Chinch Anschlüsse für Audio und Video, die Spannungsversorgung für die Kamera wird mitgeführt und es ist ein loses Kabel für den Schaltimpuls der Rückfahrleuchte vorhanden. Um das verlegen im Fahrzeug so einfach wie möglich zu machen, ist das Anschlusskabel nach 50cm trennbar und es muss lediglich eine 6mm Steckverbindung durch das Fahrzeug verlegt werden. Im Vergleich, ein Chinch Stecker misst ca. 12mm. Die Kabelserie CM-RFKAS ist in drei Längen erhältlich:

CM-RFKAS5 = 5 Meter Anschlusskabel

CM-RFKAS10 = 10 Meter Anschlusskabel

CM-RFKAS15 = 15 Meter Anschlusskabel

Be Sociable, Share!

    Eine Antwort hinterlassen

    This blog is kept spam free by WP-SpamFree.